Die Bundesregierung will bis zum Jahr 2020 den Kohlendioxid-Ausstoß Deutschlands deutlich verringern. Die dafür geplanten Maßnahmen könnten viele Milliarden Investitionen bedeutet, schätzt Ministerin Hendricks.

Weiterlesen >

Deutschlands größter Energiekonzern steckt in der Krise – und erfindet sich neu: Er will aus dem Geschäft mit Atomkraft, Kohle und Gas komplett aussteigen. Was bleibt?

Weiterlesen >

Deutschland gerät wegen der Energie-Wende in eine fatale Sackgasse: Kohle ist wegen der CO2-Vorschriften zu teuer. Die Förderungen für alternative Energien sind zu hoch. Atomstrom muss von außerhalb bezogen werden. Weil im Grunde gar nichts mehr geht, musste Energieminister Sigmar Gabriel nun den schwedischen Premier bitten, Vattenfall vom Abzug aus Deutschland abzubringen. Doch der könnte wegen Neuwahlen bereits bald handlungsunfähig sein.

Weiterlesen >

Börse Online: Buffett hat wieder zugeschlagen: Der US-Multimilliardär übernimmt mit seiner Investmentfirma Berkshire Hathaway das Batteriegeschäft des weltgrößten Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble. Die unter der bekannten Marke Duracell betriebene Sparte soll für etwa 1,7 Milliarden Dollar in bar und 4,7 Milliarden in Aktien den Besitzer wechseln.

Weiterlesen >